• die "Palette" wurde bereits am 06.Mai 1958 als PGH mit Sitz in der Bergstraße gegründet
  • zu DDR- Zeiten war sie eine der drei großen Malerfirmen in Schwerin mit zeitweise 60 Malern
  • nach der Wende erfolgte die Umwandlung der PGH in eine GmbH
  • 1994 Übernahme der Firma durch Stefan Trepscheck
  • 1995 Verlegung des Firmensitzes nach Schwerin- Süd in die Eugen- Langen- Str. 12 im Gewerbegebiet Babenkoppel
  • hier wird im Mai 1998 das 40jährige Bestehen der "Palette" gefeiert
  • 2001 Büroanbau, der in Eigenarbeit erfolgt
  • Jens Trepscheck, der Junior, hat sowohl die Meister- als auch die Restauratorenausbildung erfolgreich abgeschlossen und steigt im Herbst 2002, nachdem er als Vorarbeiter auf den Baustellen gearbeitet hatte, in die Firmenleitung ein
  • nach umfassender Sanierung des Grundstückes mit seinem Fachwerkgebäude wird die Entscheidung getroffen, wieder Firmenräume in der Bergstraße 44 zu beziehen
  • mit dem Umzug im Herbst 2010 schließt sich der Kreis, und die Firma hat ihren alten Sitz.
  • Ende 2010 zieht sich der Senior aus den Geschäften zurück und überlässt dem Junior das Feld, der nun mit seinen Malergesellen in Schwerin und Umgebung tätig ist
Wappen